Fernwanderweg

Märkischer Landweg Etappe 1b

Start: Fürstenberg/Havel
Ziel: Himmelpfort
  • Foto: tmuGmbH / Kappest
Tourbeschreibung

Die Wasserstadt Fürstenberg/Havel liegt nur eine Bahnstunde von Berlin entfernt – auf drei Inseln zwischen Röblinsee, Baalensee und Schwedtsee. Hier dreht sich alles ums Wasser: Ob Segeln, Floß- oder Schiffsfahrten, Baden, Angeln, Wasserwandern mit dem Kanu oder auch dem führerscheinfreien Charterboot. Auf der gesamten Etappe folgen wir dem Verlauf der Havel. In Bredereiche passieren wir eine der zahlreichen Schleusen, die den Wasserstand und die Wasserführung regulieren. Bereits um 1740 erfolgte der Bau der ersten Schleuse in Bredereiche. Die Ablage Morgenland am Ortsausgang von Bredereiche zeugt von der Flößertradition in der Region. Hier wurde das Holz bis zum Weiterflößen am Havelufer gelagert. Himmelpfort ist bald erreicht. Für den Ort sollte man sich etwas Zeit einplanen, hier gibt es einiges zu sehen. Himmelpforts Gaststätten verwöhnen mit frischem Fisch aus den umliegenden Gewässern.

Tourdaten
Länge

19 km

Aufstieg

268 m

Abstieg

274 m

Höchster Punkt

84 m

Tiefster Punkt

49 m

Zeit

5:28 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Fürstenberg/Havel
Luisenstraße
(N 53° 11' 11.874" | O 13° 8' 22.974" )

Himmelpfort
Stolpseestraße
(N 53° 10' 17.743" | O 13° 14' 11.339" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.