Fernwanderweg

Märkischer Landweg Etappe 6

Start: Wolletz
Ziel: Angermünde
  • Foto: tmu GmbH
Tourbeschreibung

Das Stück zwischen Wolletz und Angermünde ist eines der attraktivsten auf der gesamten Strecke. Auf Pfaden direkt am Seeufer entlang, danach die Welse überquerend, durch urig wirkende Erlenbruchwälder. Die nördlich vom Wolletzsee gelegenen Blumberger Fischteiche werden vom Welsewasser gespeist. Auch der Biber hat hier deutliche Spuren hinterlassen. Ab Strandbad Wolletzsee verlassen wir das Wasser und erreichen Angermünde. In Angermünde lohnt ein kurzer Abstecher zur Mündeseepromenade mit Gesteinsskulpturen aus eiszeitlichen Findlingen. Ketzer-Angermünde, dieser Ruf haftet der Stadt aus dem Mittelalter an. Davon muss man sich nicht abschrecken lassen. Was es damit auf sich hat, kann man bei einer „Ketzer-Führung“ erfahren, dazu ein Spaziergang über den Marktplatz mit seinen Figuren, zu den Kirchen und Gesteinsskulpturen aus eiszeitlichen Findlingen an der Mündeseepromenade, die Stadt bietet eine Menge Abwechslung.

Tourdaten
Länge

9,4 km

Aufstieg

113 m

Abstieg

117 m

Höchster Punkt

71 m

Tiefster Punkt

45 m

Zeit

2:39 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Wolletz
Zur Kastanienallee
(N 53° 1' 29.168" | O 13° 54' 6.577" )

Angermünde
Berliner Straße 77
(N 53° 0' 51.867" | O 13° 59' 53.316" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.