Radfernweg

Oberschwaben-Allgäu-Radweg Etappe 4

Start: Altshausen
Ziel: Bad Saulgau
  • Foto: Oberschwaben-Tourismus GmbH
Tourbeschreibung

Der Oberschwaben-Allgäu-Radweg schlängelt sich von Altshausen nach Bad Saulgau

Die vierte Tagesetappe hat eine Länge von etwa 30 Kilometern und führt von Altshausen über Aulendorf und Bad Schussenried nach Bad Saulgau. Der „Altshauser Weiher“, ein Naturschutzgebiet im Norden der Gemeinde, das man zum Oberschwäbischen Hügelland zählt, erstreckt sich über etwa 50 Hektar und ist bekannt für seine überreiche Flora und Fauna. Dort wachsen mehr als 300 Pflanzenarten, von denen immerhin zehn Prozent auf der Roten Liste stehen. Außerdem wurden mehr als 100 Vogelarten gesichtet. Davon leben hier etwa 60 Arten, während weitere 40 den Altshauser Weiher als Zwischenstopp auf ihrer Reise nutzen. Über Steinenbach verläuft der Oberschwaben-Allgäu-Radweg nach Aulendorf.

Tourdaten
Länge

30,7 km

Aufstieg

396 m

Abstieg

396 m

Höchster Punkt

690 m

Tiefster Punkt

544 m

Zeit

3 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Altshausen
Ebersbacher Straße 4
(N 47° 56' 6.5" | O 9° 32' 17.9" )

Bad Saulgau
Schützenstraße 9
(N 48° 1' 3.3" | O 9° 29' 58.8" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2021, wildganz.com