Fernwanderweg

Schwäbische Alb Südrand-Weg HW 2 Etappe 9

Start: Hayingen
Ziel: Friedingen
Tourbeschreibung

Die neunte Etappe des Schwäbische Alb Südrand-Weges beginnt in Hayingen. Vor allem die Naturdenkmäler der Stadt auf der Schwäbischen Alb sowie viele historische Bauwerke machen ihren Reiz aus. Zu den ältesten Bauwerken Hayingens zählen das „Alte Spital“, die Burg Derneck aus dem 14. Jahrhundert, die Stadtkirche „St. Vitus“ sowie die Ruine Schülzburg. Für Ausflüge in die Natur bieten sich die Bettelmannshöhle im Lautertal, die Gerberhöhle bei Anhausen, die Bären- und Glashöhle sowie die Wimsener Höhle im Glastal an.

Empfehlenswert ist auch das zauberhafte Naturtheater der Stadt. Hier werden auf einer großen reizvollen Bühne, mitten im Wald Stücke in schwäbischer Mundart gezeigt.

Tourdaten
Länge

21 km

Aufstieg

600 m

Abstieg

610 m

Höchster Punkt

770 m

Tiefster Punkt

541 m

Zeit

7 h

Schwierigkeit

schwer

Start und Ziel
Hayingen
Kirchstraße 1
(N 48° 16' 30.4" | O 9° 28' 40.9" )

Friedingen
Neue Landstraße 20
(N 48° 10' 46.8" | O 9° 22' 21.5" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Hauptseite & Etappen
Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.