Radfernweg

Mosel-Radweg Etappe 2

Start: Trier
Ziel: Bernkastel-Kues
  • Foto: Bildarchiv der Mosellandtouristik GmbH
Tourbeschreibung

Von Augusta Treverorum nach Beronis Castellum – der Mosel-Radweg durch die Historie

Diese Radwander-Etappe ist etwa 67 Kilometer lang und früh durchzustarten ist empfehlenswert, auch wenn die Römerstadt Trier noch viel Faszinierendes bereithält. Vermutlich könnte man tagelang durch den Wallfahrtsort streifen und immer wieder Neues entdecken; etwa den „Heiligen Rock“ im Trierer Dom, das Apostelgrab in der Benediktinerabtei St. Matthias oder das Wahrzeichen der Stadt, die Porta Nigra aus dem Jahr 180 n. Chr. – Bauwerke, die die UNESCO 1986 als Weltkulturerbe auszeichnete.

Rechts und links der Mosel entlang

Je nach Gusto fährt man erneut am rechten oder linken Moselufer entlang, um den Riesling vor roten Felswänden zu bewundern oder den Ort Pfalzel,

Tourdaten
Länge

67,5 km

Aufstieg

896 m

Abstieg

918 m

Höchster Punkt

156 m

Tiefster Punkt

108 m

Zeit

6,5 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Trier
Palliener Straße
(N 49° 45' 49.1" | O 6° 38' 1.4" )

Bernkastel-Kues
L 47
(N 49° 54' 55.8" | O 7° 4' 26.9" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.