Radfernweg

Donau-Radweg Etappe 4

Start: Ehingen (Donau)
Ziel: Günzburg
Tourbeschreibung

Märchenhafte Donaulandschaften zwischen Ehingen und Günzburg

Diese etwa 59 km lange Etappe führt durch die weiten Ebenen des oberschwäbischen Donautals. Der Blick schweift in die Ferne, über Seen und Auen, bleibt an Schloss Erbach hängen und entdeckt Ulm mit dem wohl höchsten Kirchturm der Welt. Nach einem Zwischenstopp folgen märchenhafte Auen- und Seenlandschaften auf dem Weg nach Günzburg.

Auf dem Donau-Radweg von Ehingen nach Ulm

Bei der ersten Teilstrecke haben die Radtourer die Wahl, ob sie der Donau folgen oder den Weg entlang der „Blau“ durch das Ur-Donautal nehmen, um nach Ulm zu gelangen. Entscheidet man sich für die erste Möglichkeit, kommt man über Öpfingen nach Erbach.

Tourdaten
Länge

59,2 km

Aufstieg

401 m

Abstieg

471 m

Höchster Punkt

547 m

Tiefster Punkt

448 m

Zeit

5,5 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Ehingen (Donau)
Marktplatz
(N 48° 16' 57.9" | O 9° 43' 35.5" )

Günzburg
In der Gmeind
(N 48° 27' 49.1" | O 10° 16' 3.7" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn
sponsored

* Affiliate Link