Fernwanderweg

SaaleHorizontale Etappe 8

Start: Papiermühle
Ziel: Ammerbach
  • Foto: JenaKultur / C.Häcker
Tourbeschreibung

Ideal für Familien mit wanderfreudigen Kindern ist diese unterhaltsame Tour, auf der es viel zu entdecken gibt. Von der Bushaltestelle Mühltal laufen Sie in den Münchenrodaer Grund hinein. Sanft steigt der Weg durch einen malerischen Buchenwald an, der an „Kahles Höhe“ den Blick auf die gegenüber liegenden Höhenzüge freigibt. Weiter geht es vom Bismarckturm auf dem Waldlehrpfad Schlauer Ux, vorbei an der Sternlinde und dem Langethal-Denkmal. Der Lehrpfad bietet an verschiedenen Stationen Wissenswertes rund um das Thema Wald, inklusive Verstecken im Hexenhaus und Spurensuche von Waldtieren. Zwischendurch ist ein Abstecher zum Forsthaus und Forstturm möglich. Am Naturerlebniszentrum Schottplatz (ab 2022) vorbei gelangen Sie zum Ernst-Haeckel-Stein. Die Aussicht auf das Lebetal, Winzerla und den Cospoth ist eindrucksvoll. Am alten Trinkwasserhäuschen führt der Weg bergab bis nach Ammerbach.

Diese Etappe führt durch die Tourismusregion Saaleland.

Tourdaten
Länge

10,8 km

Aufstieg

403 m

Abstieg

396 m

Höchster Punkt

372 m

Tiefster Punkt

183 m

Zeit

4 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Papiermühle
Erfurter Straße
(N 50° 56' 14.8" | O 11° 33' 26.2" )

Ammerbach
Ammerbacher Straße
(N 50° 54' 17.0" | O 11° 33' 17.8" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.