Pilgerweg

Münchner Jakobsweg Etappe 4

Start: Utting
Ziel: Wessobrunn
Tourbeschreibung

Natur und Historie, wunderbar vereint auf dem Münchner Jakobsweg

Diese Tagesetappe ist etwa 22 Kilometer lang und bringt die Wanderer nach Wessobrunn, jenem Ort, der durch das Wessobrunner Gebet bekannt wurde, das heute als ältestes Sprachdenkmal Deutschlands mit christlichem Inhalt gilt. Auf dem Weg dorthin durchquert man die eindrucksvollen Wälder der Naturschutzgebiete „Dettenhofer Filz und Hälsle“ und „Erlwiesfilz“, und zwischendurch locken kleine Abstecher nach Dettenschwang oder Rott.

Viele Wege führen nach Wessobrunn

Wanderer, die sich noch nicht so recht vom Anblick des Ammersees trennen möchten und die am Vortag die Nordroute nach Utting genommen haben, nutzen den Uferweg Richtung Süden und gelangen schließlich nach Dießen mit dem bekannten Marienmünster.

Tourdaten
Länge

22,9 km

Aufstieg

425 m

Abstieg

262 m

Höchster Punkt

728 m

Tiefster Punkt

536 m

Zeit

6,5 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Utting
Mühlstraße 13
(N 48° 1' 24.7" | O 11° 5' 48.4" )

Wessobrunn
Zöpfstraße 24
(N 47° 52' 25.7" | O 11° 1' 25.5" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.