Skip to main content

Sächsischer Jakobsweg Variante Königsbrück-Coswig-Grumbach

Sächsischer Jakobsweg Variante Königsbrück-Coswig-Grumbach

Start: Königsbrück
Ziel: Grumbach
Foto: AdobeStock Foto Dirk
Tourbeschreibung

Idyllische Wandervariante zum Sächsischen Jakobsweg

Die Alternative zum Sächsischen Jakobsweg verbindet Königsbrück mit Grumbach und lässt sich bequem in vier Tagesetappen von zehn bis fünfzehn Kilometern erwandern. Entlang der Route laden Pilgerunterkünfte zum Verweilen und Ausruhen ein, bevor die Wanderung weitere interessante Sehenswürdigkeiten und atemberaubende Naturimpressionen präsentiert. Diese inspirieren dazu, innezuhalten und die Gedanken an den Alltag hintenanzustellen. So führt der Pilgerweg etwa durch die Vogelschutzgebiete Laußnitzer Heide, dem „Elbtal zwischen Schöna und Mühlberg“ sowie den „Linkselbischen Bachtälern“. Zu den Sehenswürdigkeiten in Städten und Gemeinden gehören hochherrschaftliche Bauwerke wie Schloss Königsbrück und Schloss Moritzburg ebenso wie etwa die Alte Dorfkirche in Coswig und die Jakobikirche in Wilsdruff.

Tourdaten
Etappen

4

Länge

52,3 km

Aufstieg

639 m

Abstieg

530 m

Höchster Punkt

285 m

Tiefster Punkt

98 m

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Königsbrück
Markt
(N 51° 15' 50.162" | O 13° 54' 9.954" )

Grumbach
Am oberen Bach
(N 51° 1' 32.549" | O 13° 33' 8.665" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
Inhalte werden aktualisiert.
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

   
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Tourismusverband Elbland Dresden e.V.

Dresdner Str. 7
01662 Meißen
+49 (0) 3521 76350
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
www.dresden-elbland.de

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn

* Affiliate Link