Radfernweg

Havelland-Radweg Etappe 1

Start: Berlin-Spandau
Ziel: Paulinenaue
  • Foto: TV Havelland e.V.
Tourbeschreibung

Von der Metropole Berlin auf dem Havelland-Radweg in die Natur

Etwa 56 Kilometer lang ist die erste Etappe auf dem Havelland-Radweg. Radtourer, die sich während der Apfelblüte für diese Radexkursion entscheiden, fahren durch eine wahrhaft magische Region, geschmückt von unzähligen Blüten. Der Havelland-Radweg führt über Orte wie Schönwalde, Paaren im Glien, Nauen und Ribbeck nach Paulinenaue. Dazu verlassen die Radtourer das Ufer der Havel, an dem der Berliner Bezirk Spandau liegt, und orientieren sich nach Westen. Sie überqueren die Grenze nach Brandenburg und fahren am Falkenhagener See entlang durch Wälder und Wiesen. Ein kurzes Stück ist der Niederneuendorfer Kanal ein sehenswerter Begleiter,

Tourdaten
Länge

56 km

Aufstieg

369 m

Abstieg

370 m

Höchster Punkt

53 m

Tiefster Punkt

27 m

Zeit

5 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Berlin-Spandau
Seegefelder Straße
(N 52° 32' 5.5" | O 13° 11' 57.3" )

Paulinenaue
Professor-Mitscherlich-Allee
(N 52° 40' 33.5" | O 12° 42' 40.6" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.