Fernwanderweg

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 1

Start: Kirn
Ziel: Weiler bei Monzingen
Tourbeschreibung

Von Bingen aus erstreckt sich der Weinbau weit hinein ins Naheland und doch versperren ihm irgendwann Felsen und ungeeignete Böden den Weg. Kirn ist der beste Ausgangspunkt, um sich auf die Suche nach der weitesten Ausbreitung der Reben zu machen. Zunächst sind im lang gestreckten Anstieg aus Kirn heraus die Ausläufer der Wälder hoch überm Hahnenbach- und Kellenbachtal zu durchwandern. Nach der Durchquerung der tiefen Senke des Kellenbachs hinter Simmertal weitet sich der Blick auf die Weinbergshänge von Martinstein und Weiler diesseits und Merxheim und Meddersheim jenseits der Nahe, wo überall der Weinbau dominiert.

Tourdaten
Länge

12,2 km

Aufstieg

469 m

Abstieg

448 m

Höchster Punkt

384 m

Tiefster Punkt

183 m

Zeit

4,5 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Kirn
Bahnhofstraße 14
(N 49° 47' 9.0" | O 7° 27' 49.6" )

Weiler bei Monzingen
Hauptstraße 4
(N 49° 48' 27.3" | O 7° 33' 39.1" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.