Eggeweg

Eggeweg

Start: Externsteine  Ziel: Marsberg

Foto: Teutoburger Wald Tourismus/Projektbüro Hermannshöhen
Tourbeschreibung

Der Eggeweg (Wanderzeichen: X und E 1) verbindet den Teutoburger Wald im Norden mit dem Sauerland im Süden. Der Wanderweg führt auf seiner gesamten Route durch die abwechslungsreiche Landschaft des Naturparks Eggegebirge und südlicher Teutoburger Wald. Dabei folgt er dem Kamm des Eggegebirges, einer alten Heeres- und Handelsroute. Dieses bewaldete Teilstück des Europäischen Fernwanderweges E 1 (Nordsee – Mittelmeer) besticht mit grandiosen Aussichten, sauberen Bachläufen und einzigartigen historischen Schätzen. 23 Schutzhütten am Wegesrand gewähren dem Wanderer bei Regen Unterstand. Der Eggeweg wurde 2004 und 2007 mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ des Deutschen Wanderverbands ausgezeichnet. Zusammen mit dem Hermannsweg, der nördlichen Verlängerung bis Rheine, ist der Eggeweg wesentlicher Bestandteil des Wanderprojekts „Hermannshöhen“.

Diese Fernwanderwege könnten dich auch interessieren:
Bergischer Weg | Hermannsweg | Natursteig Sieg

Tourdaten
Etappen

3

Länge

73,5 km

Aufstieg

1.756 m

Abstieg

1.640 m

Höchster Punkt

457 m

Tiefster Punkt

251 m

Schwierigkeit

schwer

Start und Ziel
Externsteine
Bärenkamp
(N 51° 52' 6.8" | O 8° 55' 1.9" )

Marsberg
Eresburgstraße 33
(N 51° 26' 58.0" | O 8° 51' 5.2" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
Inhalte werden aktualisiert.
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

   
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Geschäftsstelle des Eggegebirgsvereins e.V.

Pyrmonter Straße 16
33014 Bad Driburg
Telefon +49 (0) 5253 / 931176
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.eggegebirgsverein.de

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn
sponsored

* Affiliate Link