Ganz wild auf

Neanderland

Foto: Kreis Mettmann / Chardin

Tourismusregion

Ausgezeichnete Outdoorregion Neanderland

Als Neanderland bezeichnet man jene Region, die den Kreis Mettmann umfasst. Dazu gehören die Städte Hilden und Heiligenhaus, Haan und Erkrath, Ratingen und Wülfrath, Velbert und Monheim am Rhein, Mettmann und Langenfeld. Dem Neanderthaler zu Ehren, dessen etwa 40.000 Jahre alten Überreste vor ca. 150 Jahren zwischen Erkrath und Mettmann gefunden wurden, wählte man den Namen Neanderland. Museen und Events halten die Erinnerung an diesen spektakulären Fund wach, doch auch ein vielseitiges Erlebnisprogramm in der Nähe von Rhein und Ruhr zieht regelmäßig die Besucher aus dem In- und Ausland ins Neanderland.

Ferienorte

Entdecke die Ferienorte im Neanderland

Industriekultur im Rheinland per Rad

Start: Oberhausen
Die Radroute verbindet sieben Industriemuseen miteinander Diese geben, stellvertretend für die rheinische Industriekultur, ihr Wissen über Technik und Handwerk historischer Unternehmen preis. Die ...

Wandern

Auf Schusters Rappen

Der „Bergische Weg“ ist ein 260 Kilometer langer Wanderweg, der den Spuren seines mehr als 100 Jahre alten Pendants folgt. In 14 Etappen verbindet er das Ruhrgebiet mit den Naturparks Bergisches Land und Siebengebirge. Dabei durchkreuzt er während der ersten drei Etappen das Neanderland und verläuft teilweise parallel zum „neanderland STEIG“. Der als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnete „Bergische Weg“ präsentiert zum Beispiel die Offers-Kirche in Velbert und das Bochumer Bruch am Zeittunnel in Wülfrath.

Touren

Mehrtagestouren und regionale Touren

Hier findest du eine kleine Auswahl an Fernwanderwege, Pilgerwege, Prädikatswanderwege und regionale Wanderwege aus der Region. Lass dich inspirieren und starte dein nächstes Abenteuer.

Radfahren

Bemerkenswerte Radtouren durch das Neanderland

Der erlebnisreiche „Rheinradweg“ zählt zu den bedeutendsten Radwegen der Region und führt Sie beispielsweise durch die malerische Monheimer Altstadt, bevor er das Neanderland mit weiteren Teilen der bekannten „Rheinschiene“ verbindet. Der etwa 40 Kilometer lange „PanoramaRadweg niederbergbahn“ verläuft auf einer stillgelegten Bahntrasse und schenkt immer wieder atemberaubende Ausblicke auf die Landschaft. Mit den „Bergischen Panorama-Radwegen“ stellt sich ein ca. 220 Kilometer umfassendes Radwegenetz vor, das das Bergische Land mit dem südlichen Ruhrgebiet und dem Sauerland verbindet. Anschluss finden Sie von hier aus an die Flussradwege entlang Sieg, Ruhr und Rhein.

Touren

Mehrtagestouren und regionale Touren

Hier findest du eine bunte Auswahl an Radfernwege, D-Routen, Prädikatsradwege und regionale Radwege aus der Region. Lass dich inspirieren und beginne dein nächstes Abenteuer.

Amt für Digitalisierung, Organisation, Wirtschaftsförderung, Kultur und Tourismus Sachgebiet Tourismus

Düsseldorfer Str. 26
40822 Mettmann

  • +49 (0) 2104 / 991199

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!