Radfernweg

Oberrhein Römer-Radweg Etappe 1

Start: Grenzach-Wyhlen
Ziel: Müllheim
Tourbeschreibung

Von Grenzach-Wyhlen nach Müllheim auf dem Oberrhein Römer-Radweg

Die Tagesetappe hat eine Länge von etwa 70 Kilometern und führt die Radtourer in Rheinnähe durch das Markgräflerland Richtung Norden. Dabei handelt es sich um eine Zeitreise zu den Schauplätzen des Römischen Reiches. Bereits in Grenzach-Wyhlen, das im äußersten Südwesten von Deutschland und an den Ausläufern des Schwarzwaldes liegt, ist die Historie zum Greifen nah. Als römische Niederlassung war Grenzach unter dem Namen Carantiacum bekannt. Überreste einer römischen Villa und eines Nebengebäudes können heute im „Regionalmuseum Römervilla“ besichtigt werden. Der Stempel der Prähistorie ziert allerdings Burg Hornfels, eine Wehranlage aus vorgeschichtlicher Zeit, deren Überreste auf dem Hornfelsen thronen. Einen Abstecher zur Augusta Raurica sollte man unbedingt einplanen.

Tourdaten
Länge

66,3 km

Aufstieg

1.031 m

Abstieg

1.021 m

Höchster Punkt

429 m

Tiefster Punkt

241 m

Zeit

7 h

Schwierigkeit

schwer

Start und Ziel
Grenzach-Wyhlen
Hauptstraße 24
(N 47° 33' 15.1" | O 7° 39' 43.0" )

Müllheim
Sulzburger Straße 1
(N 47° 48' 30.2" | O 7° 38' 10.0" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.