Skip to main content

Rundwanderweg Annaberg

Start: Annaberg-Buchholz

Foto: flashpics - stock.adobe.com
Tourbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Annaberger Markt. Durch die Klosterstraße in Richtung Klosterruine und der Stadtmauer, die auf etwa 100 m innen begehbar ist. Schautafeln informieren über ihre Entstehung. Parallel zur Stadtmauer die Hermannstraße bergab, bis zur Kreuzung „Gerisch Ruh“ wo sich das Mühltor befand. Nach links weiter die Hüttengrundstraße hinunter ins Sehmatal. Unter der Eisenbahnbrücke hindurch, die Talstraße überquerend, führt der Weg oberhalb des Baches durch einen Mischwald zum Besucherbergwerk „Markus-Röhling-Stolln“. Weiter nach links, bergan Richtung „Sauwald“. Dabei entschädigt ein schöner Blick auf Annaberg für den Aufstieg. Danach auf halber Höhe nach links abbiegen (geradeaus führt der Weg zum Naturschutzzentrum) zur Bergschmiede/Pferdegöpel.

Tourdaten
Länge

6,6 km

Aufstieg

230 m

Abstieg

230 m

Höchster Punkt

620 m

Tiefster Punkt

489 m

Zeit

2 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Annaberg-Buchholz
Markt
(N 50° 34' 49.0" | O 13° 0' 8.6" )

Annaberg-Buchholz
Markt
(N 50° 34' 49.0" | O 13° 0' 8.6" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn

* Affiliate Link