Skip to main content

Wein-Tauber-Wanderweg

Start: Wertheim

Start: Wertheim

Foto: TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH
Tourbeschreibung

Auf landschaftlich reizvollen Wegen erkunden Sie von Bronnbach ausgehend kultur- und weinhistorische Punkte im Taubertal.

Taubertal: Aussichtsreicher Rundwanderweg

Die Rundtour ab Bronnbach des Wein-Tauber-Wanderweges führt Sie durch Wiesen, Wald und an Rebstöcken entlang. Ganz "nebenbei" können Sie die Kultur Tauberfrankens erleben.
Los geht es in Bronnbach am ehemaligen Zisterzienserkloster bis zum Weinort Reicholzheim und über weite Flur zurück. Sie wandern die reizvollen Hänge des Taubertals entlang und durchqueren Weinbergterrassen (wo es auch etwas steiler werden kann). Die Wege sind durchgängig gut zu begehen. Immer wieder geben Ihnen Infotafeln Auskunft über die Geschichte und Weinkultur dieser Gegend. In beiden Ortschaften entlang des Weges gibt es Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten.

Wegbeschreibung

Sie starten in Bronnbach an der Orangerie des Klosters und wandern rechts der Tauber zunächst ca. 250m entlang der Straße, bevor Sie rechts in einen Bannwald abbiegen. Überqueren Sie einen kleinen Bachlauf und gehen am Waldrand entlang. Nach der 2. Brücke geht es links hinunter bevor Sie durch die Weinbergterrassen hindurch wandern. Der Weinberg Satzenberg ist die einzige noch bewirtschaftete Terrassenlage in Tauberfranken. Von hier können Sie die schöne Aussicht auf Bronnbach und Reicholzheim genießen.

14 Steinkreuze weisen Ihnen den weiteren Weg in den Weinort Reicholzheim. Sie durchqueren den Ort (hier empfiehlt sich eine Einkehr mit zünftiger Weinprobe) bis zur Kirche St. Georg und überqueren den Friedhof. Weiter nach links kommen Sie zum Heiligenweinberg mit Blick auf den Weinort und das Taubertal. Bevor Sie zur Dreifaltigkeitskapelle gelangen lohnt sich ein kleiner Abstecher zum "Hohen Felsen", dem höchsten Wasserfall (ca. 10m) im Taubertal.

Nach der Kapelle folgen Sie dem Wanderweg über die Höhen Reicholzheims und nach Kreuzung eines landwirtschaftlichen Weges geht es an Sträuchern und Hecken in den Reicholzheimer First. Hier haben Sie den höchsten Punkt der Tour mit herrlichen Ausblicken bis in den Spessart und Odenwald erreicht. Von nun an geht es nur noch bergab. Zunächst zum ehemaligen Klostergut „Schafhof“ und auf dem letzten Stück bis Bronnbach wandern Sie parallel zum Bachlauf des Bronnbachs. Nach etwa 3 h Wanderzeit und nachdem Sie etwa 10 km zurückgelegt haben, erreichen Sie wieder unseren Ausgangspunkt.

Tourdaten
Länge

10,1 km

Aufstieg

209 m

Abstieg

209 m

Höchster Punkt

311 m

Tiefster Punkt

158 m

Zeit

3:04 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Wertheim
L 506
(N 49° 42' 45.565" | O 9° 32' 48.948" )

Wertheim
L 506
(N 49° 42' 45.565" | O 9° 32' 48.948" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn

* Affiliate Link