Wanderweg

Auf den Hochgern

Start: Unterwössen
Ziel: Staudach-Egerndach

  • Foto: goodluz - stock.adobe.com
Tourbeschreibung

Startpunkt: Unterwössen - Vom Rathausplatz nach rechts über die Brücke, nach Edekamarkt links und dann gleich wieder rechts in den Hochgernweg (Weg Nr. 5/rot) einbiegen und aufwärts bis zu den letzten Bauernhöfen. Nach dem obersten nach links weiter, bis Sie zu einem kleinen Wasserbecken kommen, wo unser Weg in die von Marquartstein herauf führende Forststraße einmündet. Auf diesem Weg nach rechts weiter und an der kommenden Wegteilung nach links der Beschilderung „5/rot“ Agergschwendt-Alm (bewirtschaftet, Gehzeit ca. 1½ Std., Wanderpaß-Kontrollstelle "U6") und Hochgern folgen.

Der bequeme Weg führt an der Bergwachthütte vorbei zur bewirtschafteten Enzianhütte (1420 m) und zum ganzjährig bewirtschafteten, Hochgernhaus (1461 m, Wanderpaß-Kontrollstelle "U7"). Auf schmalem Bergpfad geht es weiter zum 1744 m hohen Hochgerngipfel.

Tourdaten
Länge

9,6 km

Aufstieg

1.377 m

Abstieg

218 m

Höchster Punkt

1.722 m

Tiefster Punkt

555 m

Zeit

6 h

Schwierigkeit

schwer

Start und Ziel
Unterwössen
Hauptstraße
(N 47° 44' 8.9" | O 12° 27' 25.0" )

Staudach-Egerndach
Kaibileitensteig
(N 47° 45' 3.9" | O 12° 30' 57.5" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.