Skip to main content
Radweg

Der Unstrut-Werra-Radweg

Start: Mühlhausen
Ziel: Wanfried

  • Foto: Cindy Michael / TI Mühlhausen
Tourbeschreibung

Von der Unstrut zur Werra: Der Unstrut-Werra-Radweg

Eine Radstrecke, die den Werra-Radweg mit dem Unstrut-Radweg verbindet, ist der Unstrut-Werra-Radweg. Er verbindet nicht nur die beiden Radwege, sondern auch die Fachwerkstädte Mühlhausen und Treffurt, die beide der Regionalstrecke der Deutschen Fachwerkstraße vom Harz zum Thüringer Wald angehören. Der Wegverlauf in Mühlhausen führt über den Schwanenteich , Gut Weidensee weiter durch die Orte Oberdorla und Langula, streift den Nationalpark Hainich, der seit 2011 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört und endet in Treffurt an der Werra. Die Strecke umfasst ca. 32 km und wird als mittelschwer eingestuft. Der höchste Punkt der Route ist in Heyerode mit 427 m.ü.NN. Den besten Einstieg in Mühlhausen findet man am Lindenbühl (nahe beim Museum am Lindenbühl). Kartenmaterial und Auskünfte zum Radweg sind bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70 erhältlich.

Tourdaten
Länge

33,4 km

Aufstieg

501 m

Abstieg

527 m

Höchster Punkt

440 m

Tiefster Punkt

177 m

Zeit

3,5 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Mühlhausen
Gartenstraße
(N 51° 12' 48.5" | O 10° 28' 9.3" )

Wanfried
Alter Graben
(N 51° 7' 36.4" | O 10° 11' 45.2" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.