Radweg

Mangfall-Radweg

Start: München
Ziel: Rosenheim

  • Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus
Tourbeschreibung

Am Ostbahnhof München führt der Mangfall-Radweg auf straßenbegleitenden Radwegen aus München heraus über Neuperlach, Perlach, Ottobrunn und Höhenkirchen nach Aying (großer Brauereibiergarten). In Feldolling fällt ein turmartiges "Wasserschloss" mit riesigen Röhren und mehreren Stauseen auf, das Stromkraftwerk Vagen. In Vagen selbst lohnt sich das schön gestaltete Dorfbild und der Besuch der Barockkirche Maria Himmelfahrt. Die Wallfahrtskirche Weihenlinden mit hervorragenden Stukkaturen und das Tier- und Naturkundemuseum sowie das Salus Auwald-Biotop sind in Bruckmühl eine Attraktion. Auf der weiteren Strecke laden der Bergtierpark Blindham die kleinen Gäste zum Spielen ein. Das Schloss Maxlrain mit Brauereibiergarten und die Kurstadt Bad Aibling mit historischen Bauten und künstlerischen Lüftlmalereien begeistern das Auge. Neben der wunderschön renaturierten Mangfall mit Blumenböschungen und Raststellen geht es weiter nach Kolbermoor. Das Spinnerei-Industriedenkmal in Kolbermoor liegt direkt am Mangfall-Radweg und ist eine einzigartige Erinnerung an die Industrialisierung in Kolbermoor. Auf relativ ebener Strecke erreicht man Rosenheim und die Innmündung auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände und entspannt sich in den vielen Cafés der ehemaligen Salzhandelsstadt (Sehenswürdigkeiten: Lokschuppen, Altstadt, Holztechnisches Museum, Innmuseum, Städtische Galerie). Alternative ab Feldkirchen-Westerham: Samerweg im nördlichen Mangfalltal.

Tourdaten
Länge

63,9 km

Aufstieg

550 m

Abstieg

636 m

Höchster Punkt

669 m

Tiefster Punkt

445 m

Zeit

6,5 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
München
Friedenstraße
(N 48° 7' 39.2" | O 11° 36' 27.4" )

Rosenheim
Schönfeldstraße
(N 47° 51' 29.5" | O 12° 8' 7.6" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.