Radweg

Wupperrunde

Start: Leichlingen

  • Foto: Maren Pussak / Das Bergische
Tourbeschreibung

Ab Leichlingen-Balken fahren Sie erst entlang der Diepentalsperre, halten sich rechts und finden beim Bahnhof Pattscheid den Einstieg zur Balkantrasse. Sie folgen der wegweisenden Beschilderung der Balkantrasse über Burscheid bis nach Wermelskirchen und ab Solingen-Burg der Raute 6 für den Wupperweg im Tal der Wupper zurück bis nach Leichlingen-Balken. 
Tipp: Planen Sie etwas Zeit für einen Besuch von Schloss Burg ein, eine der größten wiederhergestellten Burganlagen Deutschlands.

Die Wupper-Runde ist ein Rundweg, der den Panorama-Radweg Balkantrasse über die Bergischen Höhen mit dem idyllischen Tal der Wupper verbindet. Er führt vorbei an attraktiven Sehenswürdigkeiten wie Schloss Burg sowie der Blütenstadt Leichlingen, die als Bergische Obstkammer gilt. Im Tal der Wupper zwischen Solingen-Burg und Leichlingen ist Natur pur erlebbar. Herrliche Ausblicke über die renaturierte und artenvielfältige Flusslandschaft der Wupper wechseln sich ab mit Mühlen und Hämmern wie dem Wipperkotten, wo die letzten Solinger Schleifer noch heute mit der Wasserkraft arbeiten. Zudem begibt sich der Radfahrer auf Entdeckungstour der Namensgeber des Bergischen Landes –Schloss Burg als Sitz der Grafen von Berg ist ein Muss für einen Tagesausflug ins Bergische Land.

Tourdaten
Länge

44,4 km

Aufstieg

919 m

Abstieg

919 m

Höchster Punkt

312 m

Tiefster Punkt

56 m

Zeit

4,5 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Leichlingen
Balken 4a
(N 51° 5' 32.7" | O 7° 1' 18.2" )

Leichlingen
Balken 4a
(N 51° 5' 32.7" | O 7° 1' 18.2" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.