Radweg

Benzdorfer Halden

Start: Görlitz

  • Foto: ENO mbH
Tourbeschreibung

Start für die circa 22 Kilometer lange Rundtour um den Berzdorfer See ist Weinhübel - ein ländlich geprägter Ortsteil von Görlitz. Hier gibt es noch einen historischen Dorfanger, sanierte Fachwerkhäuser und typische Bauerngärten.

Sie fahren weiter nach Kunnerwitz. Eine Besichtigung der Erlöserkirche (Schinkel) ist zu empfehlen, bevor es weiter nach Jauernick-Buschbach, dem idyllisch gelegenen „Bergdorf“ mit einmaligem Blick auf den Berzdorfer See, geht. Sehenswert sind die katholische und evangelische Kirche. Am Himmelfahrtstag findet hier seit Jahrzehnten der traditionelle „Heiratsmarkt“ statt.

Die Fahrt geht weiter über Tauchritz nach Hagenwerder. Hier erinnert ein Schaufelradbagger an den ehemaligen Braunkohleabbau. Die Anlage kann heute noch besichtigt werden. Zwischen Tauchritz und Hagenwerder laden zwei Badestellen zu einer Erfrischung ein. Entlang dem Oder-Neiße-Radweg geht es zurück nach Görlitz.

Tourdaten
Länge

21,7 km

Aufstieg

269 m

Abstieg

269 m

Höchster Punkt

335 m

Tiefster Punkt

185 m

Zeit

2 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Görlitz
Zittauer Straße 183
(N 51° 7' 8.5" | O 14° 58' 53.1" )

Görlitz
Zittauer Straße 183
(N 51° 7' 8.5" | O 14° 58' 53.1" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.