Löwenpfad - Orchideenpfad

Start: Deggingen

  • Foto: Landratsamt Göppingen
  • Foto: Landratsamt Göppingen
  • Foto: Landratsamt Göppingen
  • Foto: Landratsamt Göppingen
  • Foto: Landratsamt Göppingen
  • Foto: Landratsamt Göppingen
  • Foto: Landratsamt Göppingen
  • Foto: Landratsamt Göppingen
  • Foto: Landratsamt Göppingen
  • Foto: Landratsamt Göppingen
  • Foto: Landratsamt Göppingen
Tourbeschreibung

Kräuter, Küchenschelle und Wacholderheiden

Vom Sattel zwischen Reichenbach und Unterböhringen wandern wir ins Naturschutzgebiet Wasserberg-Haarberg. Der Weg führt uns oberhalb der großen und steilen Wachholderheiden auf den Haarberg mit seinem hölzernen Kruzifix und einer fantastischen Aussicht. Unter den zahlreichen licht- und wärmebedürftigen Tier- und Pflanzenarten, die sich hier entwickelt haben, trifft man viele seltene Orchideen an. Weiter geht es durch Wald und über offene Kalkmagerwiesen zum Wasserberghaus, wo man sich schwäbisch-zünftig stärken und den Fernblick über die Drei Kaiserberge und das Untere Filstal geniessen kann.

Auf naturbelassenen Wegen wandern wir zum Gairenhof und von dort weiter am Naturschutzgebiet entlang. Sitzbänke laden an den schönsten Stellen immer wieder zum Verweilen ein.

Tourdaten
Länge

9,3 km

Aufstieg

330 m

Abstieg

330 m

Höchster Punkt

748 m

Tiefster Punkt

580 m

Zeit

3 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Deggingen
Wasserbergweg
(N 48° 37' 23.7" | O 9° 44' 43.3" )

Deggingen
Wasserbergweg
(N 48° 37' 23.7" | O 9° 44' 43.3" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.