Skip to main content
Premiumweg

Grenzgängerweg

Start: Lembach

  • Foto: Kurt Groß
Tourbeschreibung

Der deutsch-französische Rundwanderweg ist eine erlebnisreiche Wandertour über die Grenze zwischen Deutschland und Frankreich. Am „Grenzgängerweg", der sich über weite Strecken durch eine abwechslungsreiche Waldlandschaft zieht, erzählen Informationstafeln Anekdoten aus der „Grenzgeschichte". Auf anderen Tafeln erfährt man etwas über tragische lokale Ereignisse, von der Welt des Waldes und die Besonderheiten des grenzüberscheitenden Biosphärenreservates Pfälzerwald/Nordvogesen. Eine Besichtigung des Besucherbergwerkes „Eisenerzgrube Nothweiler", das direkt an der Strecke liegt, sollte man sich nicht entgehen lassen. Als Abschluss der Tour ist ein Flammkuchen zu empfehlen, den es in vielfältiger und köstlicher Form in der Gastronomie von Nothweiler gibt.

Tourdaten
Länge

6,9 km

Aufstieg

329 m

Abstieg

329 m

Höchster Punkt

485 m

Tiefster Punkt

271 m

Zeit

2,5 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Lembach
Sentier des Roches
(N 49° 3' 56.0" | O 7° 47' 42.8" )

Lembach
Sentier des Roches
(N 49° 3' 56.0" | O 7° 47' 42.8" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.