Traufgänge - Schlossfelsenpfad

Start: Albstadt

Tourbeschreibung

Wunderschöne Panoramablicke bis zu den Alpen, Wege durch malerische Buchenwälder, ein Wildgehege und Begegnungen mit der Tierwelt, Einkehrmöglichkeiten mit Spielplätzen sowie bizarre Felspersönlichkeiten machen diese Tour zum unvergesslichen und abwechslungsreichen Wandervergnügen.

Vom Parkplatz beim Waldheim führt uns der Weg zunächst sacht bergan, entlang eines Kletterparks zum Wildgehege, wo borstige Schwarzkittel und Wanderer sich gegenseitig freundlich beäugen. Bald erreichen wir die traumhaft gelegene, offene Wacholderheidelandschaft mit Silberdisteln und majestätischen, uralten Traufbuchen rund um Siechenbühl und der Anhöhe „Stählernes Männlein“.

Beim vereinsgeführten Rossberg mit riesigem Spielplatz oder der Fohlenweide schließen wir Bekanntschaft mit Pferden, Ziegen oder Nandus, während wir vom Mühlen- oder vom Galgenfels mit herrlichen Aussicht mit etwas Glück den Schrei des Wanderfalken hören.

Tourdaten
Länge

14,9 km

Aufstieg

595 m

Abstieg

596 m

Höchster Punkt

944 m

Tiefster Punkt

815 m

Zeit

5,5 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Albstadt
Waldheim 1
(N 48° 13' 16.8" | O 9° 2' 15.4" )

Albstadt
Waldheim 1
(N 48° 13' 16.8" | O 9° 2' 15.4" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.