Traufgänge - Ochsenbergtour

Start: Albstadt

Tourbeschreibung

Fantastische Alpenblicke, eine Höhle als Behausung für urzeitliche Jäger und Affen und ein herrliches Naturschutzgebiet machen die zehn Kilometer des Traufgangs „Ochsenbergtour“ zu einer spannenden und abwechslungsreichen Strecke.

Auf dem „Schnecklesfelsen“ genießen wir bei einer kurzen Rast den Blick über den Stadtteil Ebingen, bevor wir zwischen den Stämmen eines abwechslungsreichen Mischwaldes entschwinden.

Vorbei am Hexenplatz werfen wir einen Blick auf die etwa 40 Meter lange Heidensteinhöhle, eine typische Jurahöhle, die in der letzten Eiszeit von altsteinzeitlichen Menschen bewohnt wurde. Sie gehört zudem zu einer der nur fünf Fundstellen von Menschenaffen in Deutschland. Weiter durch die tiefen, verwunschenen Wälder der Hochalb nähern wir uns der Aussicht „Alpenblick“.

Tourdaten
Länge

10 km

Aufstieg

441 m

Abstieg

441 m

Höchster Punkt

956 m

Tiefster Punkt

858 m

Zeit

3,5 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Albstadt
Kreuzbühlstraße
(N 48° 13' 27.9" | O 9° 0' 24.1" )

Albstadt
Kreuzbühlstraße
(N 48° 13' 27.9" | O 9° 0' 24.1" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.