Prädikatswanderweg

Wäller-Tour - Hohe Hahnscheid

Start: Irmtraut

  • Foto: Dominik Ketz
Tourbeschreibung

Start der Wanderung ist auf dem Kirchplatz in Irmtraut. Von dort folgt man der Markierung der Wäller Tour "Hohe Hahnscheid". Vorbei am Friedhofskreuz, welches in Verlängerung des Haupteingangs des Friedhofs zwischen zwei alten Lindenbäumen steht, geht es über Wiesenpassagen in den Naturwald der Ortsgemeinde Irmtraut hinein. Der erste Höhepunkt der Tour ist der "Hessenblick". Der Aussichtspunkt „Hessenblick“ verdankt seinen Namen der Lage an der Landesgrenze von Rheinland-Pfalz zu Hessen, die nur etwa 250 m hangabwärts verläuft. om oberen Hang der 433 m hohen Basaltkuppe des Hohen Hahnscheid hat man hier einen schönen Ausblick nach Süden in die bereits in Hessen liegende weite Talmulde des Elbbaches.

Man folgt weiter der Markierung und nach ca. 5 km hört man schon das plätschern der Holzbach. Nun ist das Highligt der Tour, die Holzbachschlucht, nicht mehr weit. Auf einem schmalen Pfad wandern Sie einen Teil der Tour auf der Trasse des WesterwaldSteigs in Richtung des Hofguts Dapprich. Am Ausgang der Holzbachschlucht erwartet Sie eine absolute Seltenheit: Den Privatfriedhof der Familie Schneider; den Besitzern von Hof Dapprich. Im Hofcafé haben Sie noch die Möglichkeit sich zu stärken bevor es in Richtung Seck weiter geht. Hoch hinauf geht es anschließend auf die Panoramaplattform der St. Michael-Josef-Kapelle. Über weite Wiesenpassagen, vorbei am Irmtrauter Kreuz gelangen Sie wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Tourdaten
Länge

10,6 km

Aufstieg

244 m

Abstieg

244 m

Höchster Punkt

443 m

Tiefster Punkt

338 m

Zeit

3:23 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Irmtraut
Kirchplatz
(N 50° 33' 16.408" | O 8° 3' 36.913" )

Irmtraut
Kirchplatz
(N 50° 33' 16.408" | O 8° 3' 36.913" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.