Mountainbike

Böbracher-Tour Tour 9

Start: Böbrach

Tourbeschreibung

Wir starten die Tour in Böbrach beim Brauerei-Gasthof Eck im Uhrzeigersinn.

Zunächst radeln wir nach Böbrach hinauf. Parallel zum Rothbach fahren wir auf Asphalt-Schotterwegen  die Straße entlang Richtung Bodenmais. Dabei kommen wir an den kleinen Weilern Sternhammer, Kothinghammer und Hammerbruck vorbei.

Nachdem wir den Rothbach kurz vor Miesleuthen überquert haben, beginnt nun nach dem eher flachen Streckenabschnitt der bergige Teil der Tour. Am Riederinfelsen und am Quarzbruch vorbei gelangen wir nach ca. neun Kilometern zum höchsten Punkt der Tour, auf die Strohmannhanselhöhe.

Auf einem Schotterweg können wir das Rad ab jetzt bergab rollen lassen und uns von der Anstrengung erholen. Wir gelangen über Harlachberg, Obersteinhaus und Dirnberg hinunter ins Rothbachtal, überqueren den Bach und folgen ihm bis zur Mündung in den Schwarzen Regen. Dort queren wir den Rothbach zum letzten Mal und radeln über Gstaudach auf einem Radweg zurück zum Ausgangspunkt Eck. 

Tourdaten
Länge

17,7 km

Aufstieg

582 m

Abstieg

582 m

Höchster Punkt

881 m

Tiefster Punkt

508 m

Zeit

2 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Böbrach
Teisnacher Straße
(N 49° 3' 3.7 | O 13° 1' 53.8 )

Böbrach
Teisnacher Straße
(N 49° 3' 3.7 | O 13° 1' 53.8 )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.