Wanderweg

Rundweg Nonnenfließ

Start: Eberswalde

  • Foto: Alexander Raths - stock.adobe.com
Tourbeschreibung

Tief in die Barnimplatte eingeschnitten fließt das Nonnenfließ vom Quellgebiet bei Tuchen bis Spechthausen und geht dort in die Schwärze über. Diese empfehlenswerte Tour lässt große Wanderfreude aufkommen, denn wie im Mittelgebirge geht es bergauf bergab entlang des naturnahen Tieflandbaches. Hier fühlen sich Wasseramsel und Gebirgsstelze wohl. Diese Arten sind nicht gerade typisch für das vorwiegend flache Brandenburg. Im klaren Wasser schwimmen Westgroppe, Bachneunauge und Steinbeißer. In der Talsohle, an den Hängen und auf dem Plateau stehen alte Buchen- und Trauben-Eichen.

Tourdaten
Länge

9,7 km

Aufstieg

132 m

Abstieg

132 m

Höchster Punkt

77 m

Tiefster Punkt

29 m

Zeit

3 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Eberswalde
Spechthausen
(N 52° 48' 35.2" | O 13° 46' 26.7" )

Eberswalde
Spechthausen
(N 52° 48' 35.2" | O 13° 46' 26.7" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.