Wanderweg

Drei-Seentour Freiensteinau

Start: Freiensteinau

Tourbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist der große Parkplatz südlich von Nieder-Moos. Der Weg verläuft hinter dem Campingplatz vorbei bis zum Nieder-Mooser See. An heiflen Tagen ist es ein Genuss, nach der Wanderung den schönen Badestrand mit Liegewiese am Campingplatz zu nutzen. Der gepflegte Uferweg verläuft schön schattig und bietet durch zahlreiche Gehölz- und Schilfensembles immer neue, interessante Perspektiven der Teichlandschaft. Durch den Rothenbach-Wald geht es weiter zum gleichnamigen Teich in einem Naturschutzgebiet, mitten im Wald. Hier kann man so richtig eintauchen in Blätterrauschen und natürliche Stille, denn jegliche Zivilisation ist fern. Auf der bequemen Ruhebank mit Blick auf den Teich und seine gefiederten Bewohner und Sommergäste. Viele Zugvögel brüten hier lassen sich leicht die Stunden vertrödeln. Nach Querung der Landstraße wendet sich der Weg nach links. Es folgt ein weiterer Höhepunkt: Der Ober-Mooser See mit seinen schönen Wiesen steht unter Naturschutz. Der NABU Hessen hat dieses Naturschutzgebiet von den Freiherren Riedesel zu Eisenbach erworben. Die alte traditionelle Teichbewirtschaftung soll aufrechterhalten werden. Zugleich besteht optimaler Schutz für dieses einmalige Kleinod der Flora und Fauna. Viele seltene Vogelarten, wie der Eisvogel oder der Schwarzstorch, lassen sich beobachten. Mitten im See, auf einer winzigen Insel steht ein großer Baum, auf dem sich eine Kormorankolonie angesiedelt hat. Die letzten 3 km führen wieder um den Nieder-Mooser-See, vorbei am alten Teichhaus und zurück zum Ausgangspunkt.

Tourdaten
Länge

12,8 km

Aufstieg

230 m

Abstieg

230 m

Höchster Punkt

516 m

Tiefster Punkt

444 m

Zeit

4 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Freiensteinau
Am Camping
(N 50° 28' 2.4" | O 9° 22' 30.7" )

Freiensteinau
Am Camping
(N 50° 28' 2.4" | O 9° 22' 30.7" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.