Wanderweg

Natur und Technik - Auf idyllischen Hangwegen durch das Tal der Wilden Weißeritz

Start: Tharandt
Ziel: Tharandt

  • Foto: Gunter Fichte CC BY-ND / Geopark Sachsens Mitte
Tourbeschreibung

Geführte Tour auf anspruchsvollen Pfaden im Tal der Wilden Weißeritz mit dem Rast- und Museumsbahnhof Edle Krone und dem GEOPARK-Zentrum in Dorfhain und auf anderen Pfaden zurück.

Auf dieser Tour gibt es auf historischen Hangwegen im Naturschutzgebiet viele Entdeckungen im romantischen Tal der Wilden Weißeritz zu machen. Vom mittelalterlichen Bergbau der Stadt Granaten unter der Burg Tharandt über die Romantik des Badeortes „Bad Tharandt" bis zum Weiterbau der Eisenbahnstrecke von Tharandt hinauf nach Klingenberg –Colmnitz im Jahr 1862, über die Tharandter Steilrampe, wo der Kontrast zwischen unberührter Natur und menschlichem Eingriff im technischen Fortschritt fasziniert.

Die Pfade tragen klangvolle Namen früher Forstwissenschaftler, eine Kur-Romantik - nicht nur an der „Stillen Liebe“. Weiterhin findet man Zeugnisse früherer Holzflößerei, moderner Waldwissenschaft und Fischzucht, frühe Energiegewinnung durch Wasserkraft und interessante historische Bahnstationen unter Denkmalschutz. Wir kreuzen den Heiligen Weg auf den Spuren der Romantiker bis in das moderne Geoparkzentrum des Geopark „Sachsen Mitte“ am Weg der Gesteine Sachsens.

Sehenswertes unterwegs:
- Hist. Wasserkraftwerke
- Forellenzucht Voss
- Geopark-Zentrum
- Rast- und Museumsbahnhof Edle Krone
- Huthaus
- Waldblick
- Stille Liebe

Tourdaten
Länge

17,1 km

Aufstieg

830 m

Abstieg

825 m

Höchster Punkt

382 m

Tiefster Punkt

217 m

Zeit

6:30 h

Schwierigkeit

schwer

Start und Ziel
Tharandt
Pienner Straße 15
(N 50° 58' 49.2" | O 13° 34' 52.3" )

Tharandt
Pienner Straße 15
(N 50° 58' 49.2" | O 13° 34' 52.3" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.