Wanderweg

Über den Herzogstand

Start: Kochel am See

  • Foto: Thomas Kujat
Tourbeschreibung

Genießen Sie das bayerische Voralpenland

Wandern wie die Könige, König Max II und der Märchenkönig Ludwig II, erklärten den Herzogstand zu Ihrem Lieblingsberg. König Ludwig liebte diese Gegend so sehr, dass er auf dem Herzogstand eine seiner schönsten Jagdhütten bauen ließ. An dieser Stelle steht heute das Herzogstand-Berggasthaus.Vom Parkplatz der Herzogstandbahn führt der Steig H2 über den Südwesthang des Fahrenberges in zügigen Serpentinen zum Berggasthof Herzogstand (1.575 m), ca. 2 ½ Stunden. Dort Einkehrmöglichkeit mit herrlicher Panorama-Terrasse. Bequemer geht’s natürlich mit der Herzogstandbahn, die Schwebefahrt über die Wälder und den grün-blau schillernden Walchensee bietet einen überwältigenden Anblick.

Tourdaten
Länge

5,4 km

Aufstieg

1.124 m

Abstieg

250 m

Höchster Punkt

1.706 m

Tiefster Punkt

808 m

Zeit

5 h

Schwierigkeit

schwer

Start und Ziel
Kochel am See
Am Tanneneck
(N 47° 35' 45.8" | O 11° 19' 0.0" )

Kochel am See
H 2
(N 47° 36' 47.6" | O 11° 18' 29.3" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.