Wanderweg

Sandplacken-Bad Homburg

Start: Schmitten
Ziel: Bad Homburg vor der Höhe

Tourbeschreibung

Für lange Wanderungen empfiehlt sich der Ausgangspunkt „Sandplacken“, eine 670 m hohe Passhöhe, die von Bad Homburg aus mit dem Bus zu erreichen ist. Über einen kurzen Abschnitt der rund 120 km langen Taunusstrecke des überregionalen Limesweges entlang der alten römischen Grenzlinie (Wegmarkierung: stilisierter Wachturm) gelangt man zum Römerkastell Saalburg. Unterwegs passiert man das Kleinkastell „Altes Jagdschloss“, den Klingenkopf (mit 682 m der höchste Punkt in der Gemarkung Bad Homburg) und das Kastell Heidenstock.

Tourdaten
Länge

9,1 km

Aufstieg

67 m

Abstieg

503 m

Höchster Punkt

690 m

Tiefster Punkt

248 m

Zeit

3 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Schmitten
Klingenkopfweg
(N 50° 14' 42.9" | O 8° 29' 33.7" )

Bad Homburg vor der Höhe
Landgraf-Friedrich-Straße
(N 50° 14' 52.2" | O 8° 34' 40.8" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.