Radweg

Burgen-Radweg

Start: Frauenberg
Ziel: Ruthweiler

Tourbeschreibung

Die Tour startet in Frauenberg an der Burgruine Frauenburg. Nachdem wir die Burg besichtigt haben, fahren wir von der Burg hinunter Richtung Nahe und biegen scharf links ab auf den Naheradweg. Diesem folgen wir bis Kronweiler. In Kronweiler verlassen wir den Naheradweg, der rechts abbiegt. Wir fahren geradeaus weiter durch Kronweiler. Nach dem Ortsausgang fahren wir unter einer Brücke hindurch und biegen direkt danach links ab. Es geht nun eine lange Strecke stark bergauf. Der Weg windet sich zum Teil in Serpentinen. Wir folgen dem geteerten Weg bis wir die Anhöhe erreicht haben. Dort biegen wir rechts und kurz darauf wieder links ab. Die Straße "Auf Schulhöh" führt uns nun am "Dicken Fels" (Sitzgelegenheit) vorbei hinunter nach Reichenbach.

Im Ort unten angekommen, biegen wir rechts ab auf die Hauptstraße. (Wenn wir geradeaus weiterfahren, kommen wir zum Ofenmuseum). Am Ende der Straße treffen wir auf das Kriegerdenkmal, vor dem wir links abbiegen. Nun geht es wieder bergauf und wir verlassen Reichenbach. Wir folgen dem Weg bis zur nächsten Kreuzung. Dort fahren wir nach links weiter. Hier bietet sich uns nun auf der Höhe eine wunderbare Aussicht in den Hunsrück. An der nächsten Kreuzung teilt sich die Straße.

Wir fahren nach rechts weiter Richtung Heimbacherhof. Wir befinden uns jetzt auf der alten Römerstraße. Wir bleiben auf der geteerten Straße und biegen an der nächsten Kreuzung rechts ab. Kurz darauf erreichen wir den Heimbacherhof und biegen links ab. Die Straße (Am Ringelberg/Hofweg) windet sich nun ein ganzes Stück bergab bis zur Hauptstraße. Unten angekommen folgen wir der Hauptstraße nach rechts. Kurz darauf biegen wir links ab und überqueren den Heimbach. Es geht geradeaus weiter auf der "Unnerstraße". Nach dem Ortsausgang fahren wir am Abzweig Berglangenbach geradeaus vorbei. Kurz darauf führt ein Weg links bergauf Richtung Bächelshöfe/Zinkweilerhof. Diesem folgen wir. Oben angekommen folgen wir der Kurve nach rechts Richtung Fohren-Linden.

Wir erreichen bald darauf die Bächelshöfe. Nach den Bächelshöfen wählen wir den nach rechts führenden Spurbahnweg. An der nächsten Kreuzung biegen wir links ab und kommen bald darauf in einen kleinen Wald. Am Ende des Waldes geht es rechts weiter und schließlich noch einmal rechts dem nach unten führenden Weg folgend. Auf der linken Seite kommt nun ein kleines Wäldchen. Wir biegen links ab in das Wäldchen, im Wald noch einmal links und kommen nach Verlassen des Wäldchens zur Weiheranlage von Fohren-Linden. Kurz darauf treffen wir auf die L348, die wir überqueren. Auf der anderen Straßenseite biegen wir links ab. Der Weg wendet sich gleich darauf nach rechts und führt dann über den „Sangerkopf“ und trifft danach auf den Teerweg zwischen Baumholder und Eschelbacherhof. Auf diesen biegen wir rechts ein, Richtung Eschelbacherhof. Kurz darauf, noch vor dem Eschelbacherhof, biegen wir links ab Richtung Breitsesterhof. Nun folgen wir diesem Weg bis zum Breitsesterhof. Dort angekommen, biegen wir rechts ab auf die L176. Dieser folgen wir ein kurzes Stück und biegen in der Dorfmitte links ab. Der Weg führt uns in den Wald.

Nun geht es bergab und wir fahren immer geradeaus. Der Weg wendet sich am Ende in einer weiten Kurve nach rechts und trifft auf einen weiteren Weg, dem wir nach links folgen. Wir überqueren einen Bach und biegen kurz darauf nach rechts ab Richtung Körborn. In Körborn biegen wir direkt rechts ab in den „Römerweg“. Am Ende des Römerweges folgen wir dem geradeaus anschließenden Feldweg. Dieser trifft kurz vor der Burg Thallichtenberg auf die K 23. Wir biegen nach rechts auf die K 23 ab und folgen dieser das kurze Stück bis zur Burganlage.

Tourdaten
Länge

28,6 km

Aufstieg

723 m

Abstieg

677 m

Höchster Punkt

577 m

Tiefster Punkt

281 m

Zeit

3 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Frauenberg
L 176
(N 49° 39' 48.3" | O 7° 17' 2.8" )

Ruthweiler
Burgstraße
(N 49° 33' 23.7" | O 7° 21' 28.4" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.