Radweg

Dino-Tour

Start: Rehburg-Loccum

Tourbeschreibung

Die Radtour Dino-Tour führt in spannende Epochen der Geschichte

Die Radtour führt in spannende Epochen der Geschichte

Von den Dinosauriern über das Frühmittelalter bis in die Zeit der Romantik. Auf einem landschaftlich reizvollen Radweg können die einmalige Naturlandschaft des Steinhuder Meeres, die Rehburger Berge, wunderbare Aussichtspunkte und viele Sehenswürdigkeiten erkundet werden. In der Kreidezeit vor 139 Mio. Jahren lebten hier in der Region rund um Münchehagen riesige Dinosaurier! Auf der ca. 30 km langen Dino-Tour begegnen Radfahrer oder Wanderer an 8 Erlebnisstationen den Zeugen der Vergangenheit hautnah und zum Anfassen! Sie treffen auf Relikte aus der Zeit der Dinosaurier, Fußabdrücke in Sandsteinplatten, "Paläo-Art" Kunstwerke oder auf "Fundstücke", die die unglaubliche Größe der Dinosaurier, die hier gelebt haben, auf anschauliche Weise zeigen.

Ein Fernglas und ein Fotoapparat sollten unbedingt mitgenommen werden - es gibt viel zu sehen!

Folgen Sie der Beschilderung, am Weg der Dino-Tour liegen zahlreiche Ausflugsorte, bei denen Wissenswertes über die spannende Geschichte der Region zu erfahren ist. Das Kloster Loccum lädt zu einem Besuch der Klosteranlage und der Stiftskirche ein, in der historischen Kuranlage "Romantik Bad Rehburg" wandelt man auf den Spuren des Hannoverschen Königshauses, die ökologische Schutzstation in Winzlar am Steinhuder Meer zeigt in einer Ausstellung die Flora und Fauna des Naturparks und im Dinosaurier-Freilichtmuseum wartet das Naturdenkmal "Saurierfährten" mit über 300 versteinerten Dinosaurier-Spuren. Hier können über 230 lebensechte Rekonstruktionen von Dinosauriern und anderen Urzeittieren in Originalgröße erlebt werden. An schönen Aussichtspunkten besteht die Möglichkeit, die reizvolle Landschaft beim Radwandern auf sich wirken zu lassen.

Diese spannende und erlebnisreiche Fahrradtour am Steinhuder Meer sollten Sie nicht verpassen!
Erlebnis-Stationen

1. In der Romantik Bad Rehburg wandeln Sie nicht nur auf den Spuren des Hannoverschen Königshauses im 18. und 19. Jahrhundert, sondern treffen an diesem Ort auch auf echte Dinosaurierspuren aus der Zeit der Dinosaurier vor 139 Mio. Jahren.

2. In Winzlar erfahren Sie bei der ornithologischen Informationstafel, was heutige Vögel mit Dinosauriern zu tun haben und welche Vogelarten am Steinhuder Meer leben und von Ihnen auf der Dino-Tour beobachtet werden können. Erleben Sie die letzten lebenden Nachfahren der Dinosaurier in freier Wildbahn und erfahren Sie alles über deren erstaunliche Evolutionsgeschichte. Hier können Sie Fischadler, Kraniche und Neuntöter mit dem Fernglas entdecken!

3.In Rehburg treffen Sie einen typischen Ureinwohner der Region: „Das Iguanodon – die Kuh der Kreidezeit“! Die lebensgroße Rekonstruktion dieses harmlosen Pflanzenfressers hat sicherlich nichts gegen ein gemeinsames Erinnerungsbild mit Ihnen.

4. Die Düsselburg ist Ihre nächste Station. An diesem Kulturdenkmal versetzt Sie eine Ausstellung der „Paläo-Art“ – Kunstwerke in die Urzeit Niedersachsens zurück, wie es hier vor 154 Mio. Jahren ausgesehen hat.

5. Am Ortsrand von Loccum begegnet Ihnen eine weitere „Prähistorische Landmarke“: ein riesiger Dino-Knochen. Dieses Fundstück am Wegesrand wird Ihnen auf anschauliche Weise, die unglaubliche Größe der Dinosaurier, die hier einst lebten, näher bringen, Fotoapparat bereithalten und „Bitte lächeln“!

6. In Loccum erfahren Sei alles über die Geschichte des Klosters, die eng mit der Geschichte der Sandsteingewinnung und der Entdeckung der ersten Dinosaurier-Spuren in Münchehagen verbunden ist. Die ausliegenden Dinosaurierspuren beweisen es Ihnen.

7. An dieser Erlebnisstation können Sie Ihr gesammeltes „Dino-Experten-Wissen“ testen. Das Wissen über die Dinosaurier erhalten Paläontologen durch die Untersuchung von Fossilien, die in Form von versteinerten Knochen, Haut- und Gewebeabdrücken überliefert sind: durch Spurenfossilien, also Fußspuren, Eier, Nester, Magensteine oder versteinerten Kot.

8. Vor dem Dinosaurier-Park Münchehagen, der Europas größter, wissenschaftlicher Erlebnis- und Themenpark dieser Art ist, steht ein Tyrannosaurus rex in Lebensgröße. Zentrum des Dinosaurier-Freilichtmuseums ist das Naturdenkmal „Saurierfährten“ mit über 300 echten, versteinerten Dinosaurier-Spuren. Hier im Dino-Park können 230 lebensechte Rekonstruktionen von Dinosauriern und anderen Urzeittieren in Originalgröße hautnah erlebt werden.
Dino-Quiz

Testen Sie Ihr Wissen über Dinosaurier, an den Stationen 1 (Romantik Bad Rehburg), Nähe Station 3 (Rathaus Rehburg) und Station 8 (Dinosaurier-Park) erhalten Sie Ratequizzettel. Auf Ihrer Radtour entlang der Dino-Tour finden Sie die Antworten. Alle Dinosaurier-Experten, die die Quiz-Fragen richtig beantwortet haben, erhalten an den gleichen Stationen einen Gewinn und einen Stempel für das Fahrradtourenheft.

Tourdaten
Länge

27 km

Aufstieg

182 m

Abstieg

182 m

Höchster Punkt

123 m

Tiefster Punkt

34 m

Zeit

2,5 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Rehburg-Loccum
Auf der Bleiche
(N 52° 28' 29.3" | O 9° 13' 46.1" )

Rehburg-Loccum
Auf der Bleiche
(N 52° 28' 29.3" | O 9° 13' 46.1" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.