Skip to main content

Kirchentour Süd-West

Start: Schrobenhausen

Tourbeschreibung

Wir begegnen auf unserer Tour kunstgeschichtlich beachtlichen Kirchen aus dem 15. bis 18. Jh., von der Spätgotik bis zum Rokoko, mit ganz unterschiedlichen Bestimmungen - nämlich drei Wallfahrtskirchen, einer Dorfkirche, einer Klosterkirche, einer Schlosskirche und einer städtische Bürgerkirche - und machen dabei auch einen Abstecher ins Wittelsbacher Land. Ganz nebenbei finden wir auf unserer Tour auch zwei interessante Schlösser. Die Kirchen sind meist nur wenige Kilometer voneinander entfernt, so dass wir immer wieder Gelegenheit zur Rast haben, oft können wir „auf Sicht" fahren, weil der nächste Turm schon von weitem sichtbar ist. Auf halbem Wege finden wir einen Weiher, in dem wir uns an heißen Tagen erfrischen können.

Schrobenhausen - Rettenbach: Wir beginnen unsere Tour in der Stadtmitte, in der Lenbachstraße. Wir verlassen die Altstadt auf der Hauptstraße, der Lenbachstraße, nach Süden, überqueren den Kreisel und folgen der Aichacher Straße rund 300 Meter. An der Ampel biegen wir rechts ab. Wir können hier die Vorstadtkirche St. Salvator ansehen, eine alte Wallfahrtskirche. Wir folgen der Rettenbacher Straße bis zum Ortsende, erreichen nach wenigen Kilometern zunächst den Weiler Rosensteig, dann den Ort Rettenbach.

Rettenbach - Maria Beinberg: Wir biegen gleich am Ortseingang rechts in die Beinberger Straße ab, folgen ihr bis zum Ortsende. Hier beginnt eine geschotterte Straße Richtung Gachenbach, geradeaus in den Wald hinein. Wir folgen dem Hauptweg, haben hier die größte Steigung von etwa 300 Metern Länge, und erreichen nach etwa 2 Kilometern freies Feld, von hier sehen wir bereits rechts den Turm von Maria Beinberg über den Bäumen herausspitzen. Wir biegen am Feldkreuz rechts ab und erreichen die Wallfahrtskirche.

Maria Beinberg - Gachenbach: Wir verlassen Maria Beinberg über die andere Seite des Hügels, erreichen die Straße und biegen links in den Radweg Richtung Gachenbach ein. Wir folgen vor dem Ortseingang dem Radweg nach links und erreichen über Nebenstraßen die Pfarrkirche St. Georg in der Ortsmitte.

Gachenbach - Kühbach: An der Kreuzung bei der Kirche folgen wir der Ausschilderung Richtung Kühbach, das wir nach gut 4 Kilometern erreichen. Am Ortseingang, vor dem kleinen Wäldchen biegen wir links in den Postweg ein und erreichen durch Nebenstraßen die ehemalige Klosterkirche St. Magnus. Neben der Klosterkirche sehen wir das Schloss der Familie des Freiherrn Beck-Peccoz. Nach dem Schloss kommen wir rechts in das Brauereigelände und finden hier einen schattigen Biergarten.

Kühbach - Paar - Radersdorf: An der Kreuzung bei der Kirche folgen wir die Ausschilderung „Unterbernbach / Inchenhofen" und fahren beim Kreisel geradeaus. Ein kleiner Radweg führt uns zunächst in das Dorf Paar, wo wir eine schmucke, schön gegliederte Dorfkirche leider nur von außen sehen können. Wir fahren weiter und haben nun mehrere Möglichkeiten.

Radersdorf - Hörzhausen (auf dem Oxenweg): Wenn wir keine Abstecher machen und nun direkt über den Oxenweg nach Schrobenhausen zurückfahren wollen, eine weitgehend geschotterte Strecke fernab von Verkehrsstraßen, biegen wir - nachdem wir den Ort Paar verlassen haben - ab Richtung Schloss Haslangkreit, wo wir einen schönen Biergarten finden. Wir fahren die Schloss-Straße weiter, biegen vor dem Schloss in den Angerweg rechts ab und kommen wieder ins Paartal. Dieser Weg ist bis zur Landkreisgrenze derzeit nur als Paartal-Wanderweg ausgeschildert, dann auch als Oxenweg.

Hörzhausen - Schrobenhausen (auch als Oxenweg ausgeschildert): Wir folgen der Obermühlstraße weiter, biegen dann rechts in die Hauptstraße ab und folgen ihr bis zur Hagenauer Straße, in die wir links einbiegen. Wir fahren an der Staatsstraße rechts und folgen nach rund 200 Metern wieder dem Weg rechts hinunter ins Paartal, überqueren dort die Paarbrücke und biegen gleich danach links ab. Der Weg führt nun geradeaus, schon von weitem sehen wir den Turm der Schrobenhausener Kirche St. Jakob. Wir überqueren die Paar und erreichen über den Hans-Sachs-Weg, den Leonhardisteig und die Rot-Kreuz-Straße die Schrobenhausener Altstadt.

Tourdaten
Länge

29,1 km

Aufstieg

165 m

Abstieg

165 m

Höchster Punkt

482 m

Tiefster Punkt

410 m

Zeit

2,5 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Schrobenhausen
Lenbachstraße 24
(N 48° 33' 42.6" | O 11° 15' 52.7" )

Schrobenhausen
Lenbachstraße 24
(N 48° 33' 42.6" | O 11° 15' 52.7" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn

* Affiliate Link