Radweg

Röderradroute

Start: Rammenau
Ziel: Bad Liebenwerda

Tourbeschreibung

Von Großenhain aus Natur pur erleben

Die Röder ist im Gegensatz zum breiten, schiffbaren Flusslauf der Elbe durch unverbaute Teilstrecken und Altarme ein nahezu naturnahes Fließgewässer geblieben. Die vielen Teiche um Koselitz, Pulsen, Tiefenau, Spansberg und Schweinfurth/Kröbeln bilden einen bevorzugten Lebensraum für seltene und gefährdete Pflanzen- und Tierarten wie Fischotter, Biber, Mink, Graureiher, Roter und Schwarzer Milan und sogar Seeadler.

Entdeckungen an der Straße

Rammenau: Barockgarten und Schloss | Radeberg: Bierstadt | Ottendorf-Ockrilla: Schloss und Park Hermsdorf | Großenhain: Kulturschloss, Museum "Alte Lateinschule", Marienkirche, NaturErlebnisbad | Skassa: Zürner-Gedenkstätte | Zabeltitz: Palais mit Barockgarten, Altes Schloss, Bauernmuseum, Heidebergturm | Landschaftsschutzgebiet Röderaue mit über 25 Teichen | Tiefenau: Schlosskirche mit Silbermannorgel (1717), Rosengarten

Tourdaten
Länge

105,2 km

Aufstieg

876 m

Abstieg

1.105 m

Höchster Punkt

362 m

Tiefster Punkt

88 m

Zeit

9,5 h

Schwierigkeit

schwer

Start und Ziel
Rammenau
A 4
(N 51° 10' 26.1" | O 14° 5' 56.4" )

Bad Liebenwerda
Dorfstraße
(N 51° 27' 14.2" | O 13° 21' 28.8" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.