Radfernweg

Unstrut-Werra-Radweg Etappe 1

Start: Artern/ Unstrut
Ziel: Ebeleben
Tourbeschreibung

Zwischen Kyffhäuser und Hainleite – der Unstrut-Werra-Radweg

Etwa 50 Kilometer beträgt die Distanz zwischen Schönfeld (Artern) und Ebeleben, den Eckpunkten auf dieser Tagesetappe des Unstrut-Werra-Radweges. Dabei bietet der Südharz rund um das etwa 7 Kilometer breite und 19 Kilometer lange Mittelgebirge Kyffhäuser einen großartigen Ausgangspunkt, um von der Unstrut zur Werra zu gelangen. Die Radtourer starten in der Salzstadt Schönfeld (Artern), die als Artern Anfang des 9. Jahrhunderts erstmals erwähnt wurde. Heute genießt man den Anblick historischer Bauwerke, den Aufenthalt im Sole-Schwimmbad, den Besuch des Salineparks oder einen Ausflug in das Naturschutzgebiet Solgraben.

Von Orchideen, Salzstädten und Kalibergwerken

Dann heißt es Abschied nehmen, denn der Weg führt die Radfahrer am Kyffhäuser entlang durch Bad Frankenhausen Richtung Westen.

Tourdaten
Länge

55,2 km

Aufstieg

488 m

Abstieg

378 m

Höchster Punkt

328 m

Tiefster Punkt

120 m

Zeit

5,5 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Artern/ Unstrut
Schönfeldbrücke Unstrut-Ried
(N 51° 21' 39.9" | O 11° 15' 54.7" )

Ebeleben
Lindenstraße
(N 51° 17' 11.3" | O 10° 44' 0.7" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2021, wildganz.com