Skip to main content

Thüringer Städtekette Etappe 5

Start: Jena

Ziel: Gera

Foto: JenaKultur, C. Häcker
Tourbeschreibung

Die Universitätsstadt Jena

... ist Tagesetappen-Start auf dem Radfernweg Thüringer Städtekette. Seit 2016 gilt sie als „Reformationsstadt Europas“ und ist bekannt als „Jena. Lichtstadt.“ sowie als „Stadt der Wissenschaft“. Besuchen sie das Romantikerhaus, das Optische Museum oder das Schott GlasMuseum. Auf dem Markt erinnert der Hanfried an den Gründer der Universität, und bei Schloss Thalstein steht - im Gedenken an Goethes Erlkönig - das Erlkönigdenkmal. Bekannt ist Jena für die „Sieben Wunder“, die man schon im 17. Jahrhundert bewarb, etwa für den Drachen, den Kopf des Schnapphans und den Fuchsturm.

Entlang des Radweges

Über Rutha und Lassdorf erreichen Sie Stadtroda im Thüringer Holzland. Die Kleinstadt liegt an der Roda, einem Saale-Nebenfluss. Über Schloss Stadtroda berichtete man bereits um 1500.

Tourdaten
Länge

58,7 km

Aufstieg

899 m

Abstieg

861 m

Höchster Punkt

334 m

Tiefster Punkt

141 m

Zeit

6,5 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Jena
Grietgasse 15
(N 50° 55' 33.7" | O 11° 35' 13.0" )

Gera
Am Kupferhammer 69
(N 50° 53' 23.1" | O 12° 3' 55.8" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn

* Affiliate Link