Radfernweg

Sächsische Mittelgebirge und Erzgebirgsradmagistrale Etappe 3

Start: Olbernhau
Ziel: Thermalbad Wiesenbad
  • Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Tourbeschreibung

Hinauf bis ins Vogelschutzgebiet Kriegwaldmoore

Vom Bahnhof Olbernhau-Grünthal und nach dem Kennenlernen des angrenzenden Saigerhüttenareals als europaweit einmaliger Museumskomplex der Buntmetallurgie leitet uns die RSM über Dörfel durch Buchenwälder hinauf bis ins Vogelschutzgebiet Kriegwaldmoore. über Viererweg fahren wir abwärts ins Tal der Schwarzen Pockau. Das Naturschutzgebiet Schwarzwassertal lädt zur Rast und Verschnaufpause ein, bevor das Tal querend die Fahrt ins Bergdorf Pobershau fortgesetzt wird. Im malerischen Erholungsort an der Dorfstraße angekommen empfiehlt sich das Schaubergwerk „Molchner Stolln“ der Straße abwärts folgend. Entgegengesetzt in Richtung Gelobtland weiter auf der Mittelgebirgsroute tangieren wir die Böttcherfabrik mit verschiedenen Ausstellungen. Weiter auf der Brettmühlenstraße erreichen wir das Tourismuszentrum Rätzteich mit seinem Waldbad.

Tourdaten
Länge

42 km

Aufstieg

1.061 m

Abstieg

1.104 m

Höchster Punkt

798 m

Tiefster Punkt

394 m

Zeit

5,5 h

Schwierigkeit

schwer

Start und Ziel
Olbernhau
Rothenthaler Straße 12
(N 50° 38' 57.7" | O 13° 22' 1.7" )

Thermalbad Wiesenbad
Freiberger Straße
(N 50° 37' 14.3" | O 13° 2' 47.4" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.