Radfernweg

Rennsteig-Radwanderweg Etappe 2

Start: Oberhof
Ziel: Neuhaus am Rennweg
  • Foto: Oberhof Tourismus GmbH
Tourbeschreibung

Etwa 60 Kilometer lang ist diese Etappe des Rennsteig-Radwanderweges. Sie startet in Oberhof, als deutsches Wintersportzentrum und einer der meistbesuchten Orte in Thüringen. Der Luftkurort war 1931 erstmals Austragungsort der Weltmeisterschaften in der Nordischen Kombination und im Zweierbob. Die erste Skisprungschanze stammt aus dem Jahr 1906 und 1973 fand erstmals die Rennrodel-Weltmeisterschaft auf der 1971 fertiggestellten Rennschlittenbahn statt. Neben zahlreichen Wintersportanlagen ist das Jagdschloss Oberhof sehenswert, das 1616 erbaut wurde, jedoch 20 Jahre später dem Feuer zum Opfer fiel. In Oberhof gab Herzog Ernst I. um 1831 einen Neubau in Auftrag, im dem sogar Wilhelm II. 1888 nächtigte.

Von Oberhof nach Masserberg

Von Oberhof schlängelt sich der Rennsteig-Radwanderweg am Thüringer Wald entlang und führt durch das UNESCO-Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald.

Tourdaten
Länge

61,4 km

Aufstieg

1.166 m

Abstieg

1.154 m

Höchster Punkt

947 m

Tiefster Punkt

700 m

Zeit

7 h

Schwierigkeit

schwer

Start und Ziel
Oberhof
Zellaer Straße 20
(N 50° 42' 16.1" | O 10° 43' 37.9" )

Neuhaus am Rennweg
Prachaticer Straße 21
(N 50° 30' 25.1" | O 11° 8' 12.5" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.