Skip to main content

Havel-Radweg Etappe 6

Start: Rathenow

Ziel: Gnevsdorf

Foto: TV Havelland e.V.
Tourbeschreibung

Grenzenlose Naturlandschaften zwischen Brandenburg und Sachsen-Anhalt

Zwischen Rathenow und Gnevsdorf verläuft die letzte Etappe auf dem Havel-Radweg. Auf 67 Kilometern entdecken die Radwanderer noch einmal die wunderbare Flussniederung und ihre facettenreiche Landschaft. Sie besuchen kleine Orte und Städtchen, bevor sie Gnevsdorf erreichen und miterleben, wie an der Landesgrenze zwischen Brandenburg und Sachsen-Anhalt die Havel in die Elbe mündet.

Naturschutz im Zeichen der Zeit

Kurz vor Schollene überqueren die Radwanderer die Landesgrenze zum ersten Mal. Sie fahren durch den Naturpark Westhavelland vorbei am Schollener See und erreichen den etwa 660 Hektar großen Gülper See. Er ist bekannt als Vogelparadies, das seit 2010 unter dem Schutz des NABU steht und – mit der Auszeichnung von 1967 – zu den ältesten Naturschutzgebieten Deutschlands zählt.

Tourdaten
Länge

66,9 km

Aufstieg

411 m

Abstieg

414 m

Höchster Punkt

50 m

Tiefster Punkt

21 m

Zeit

6 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Rathenow
Genthiner Straße
(N 52° 35' 56.6" | O 12° 17' 45.6" )

Gnevsdorf
Gnevsdorfer Dorfstraße 3
(N 52° 54' 31.6" | O 11° 52' 47.9" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn

* Affiliate Link