Skip to main content

Havel-Radweg Etappe 5

Start: Brandenburg an der Havel

Ziel: Rathenow

Foto: TV Havelland e.V.
Tourbeschreibung

Sehenswertes Brandenburg – entlang der Havel-Niederungen

Der Havel-Radweg führt ins 63 Kilometer entfernte Rathenow. Zum Abschied sollte man den Weg über die Sumpfzypressenallee am Grillendamm nehmen, denn diese Allee ist nicht nur botanisches Wahrzeichen der Stadt, sondern auch als Naturdenkmal ausgewiesen. Bereits im Jahr 1841 pflanzte man die ersten Zypressen, die heute nur noch in Nordamerika heimisch sind. Eine der dicksten Eichen von Deutschland befindet sich in der Nähe der Schwedenwälle. Die Bohnenländer Eiche besitzt einen gigantischen Umfang von 8,42 Metern und gilt ebenfalls als Naturdenkmal.

Wo die Havel beschaulich mäandert

Vorbei am See-Dreigestirn Breitlingsee, Möserscher See und Plauer See wendet sich der Havel-Radweg zunächst Richtung Norden und schwenkt am Havelsee nach Westen.

Tourdaten
Länge

62,6 km

Aufstieg

379 m

Abstieg

385 m

Höchster Punkt

45 m

Tiefster Punkt

23 m

Zeit

5,5 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Brandenburg an der Havel
Neustädtischer Markt 3
(N 52° 24' 31.6" | O 12° 33' 48.9" )

Rathenow
Genthiner Straße
(N 52° 35' 56.6" | O 12° 17' 45.6" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn

* Affiliate Link