Radfernweg

Radweg Berlin-Dresden Etappe 6

Start: Senftenberg
Ziel: Böhla
  • AdobeStock Foto: Susann
Tourbeschreibung

Natur- und Kulturimpressionen von Senftenberg bis Böhla

Die Stadt Senftenberg liegt am gleichnamigen See mit dem ca. 890 Hektar umfassenden Naturschutzgebiet „Insel im Senftenberger See“. Schon in der Jungsteinzeit siedelten hier die Menschen. Heute ist Senftenberg bekannt für sein Amphitheater, sein reiches kulturelles Angebot sowie für seine Baudenkmäler und das im Schloss befindliche „Museum Schloss und Festung Senftenberg“. Die Route, die teilweise mit dem Verlauf der Tour Brandenburg identisch ist, zieht sich über Biehlen und Nauendorf nach Ruhland. Die Sängerlinden und die Luther-Eiche gehören zu den Gedenkbäumen der Stadt. Unweit des Marktbrunnens steht eine jener Kursächsischen Postmeilensäulen, die man während der Regierungszeit Augusts des Starken (1694-1733) errichtete. An der Herschenzmühle vorbei radelt man über Arnsdorf und Kroppen zum Tagesetappenziel Böhla.

Tourdaten
Länge

32,3 km

Aufstieg

211 m

Abstieg

191 m

Höchster Punkt

126 m

Tiefster Punkt

96 m

Zeit

2:52 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Senftenberg
Bahnhofstraße
(N 51° 31' 33.524" | O 14° 0' 9.551" )

Böhla
Ponickauer Straße 2
(N 51° 21' 30.008" | O 13° 47' 14.648" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.