Radfernweg

Kirchenradweg - Offene Kirchen - mit Menschen unterwegs Etappe 3

Start: Lommatzsch
Ziel: Zabeltitz
  • AdobeStock Foto: wkbilder
Tourbeschreibung

Die facettenreiche dritte Tagesetappe

Zum Start der dritten und letzten Etappe auf dem Kirchenradweg „Offene Kirchen – mit Menschen unterwegs“ verlassen die Radtourer Riesa in südwestlicher Richtung. Über Pausitz und Jahnishausen erreichen sie zunächst die Gemeinde Hirschstein. Erste Besiedlungsspuren datieren aus der Steinzeit, und weithin sichtbar thront Schloss Hirschstein über dem Elbweindorf. Via Lommatzsch und Niederlommatzsch gelangen sie zur Fähre und setzen nach Diesbar-Seußlitz über. Hier zählen die Schlosskirche und die Parkanlagen zu den sehenswerten Highlights. Der angrenzende Golkwald lädt ebenfalls zum Erkunden ein. Im Fauna-Flora-Habitat „Röderaue und Teiche unterhalb Großenhain“ befindet sich mit der Triangulationssäule Raschütz ein technisches Denkmal, das auf die historische Vermessung Sachsens hinweist. Über Walda erreichen die Radtourer schließlich Zabeltitz, das Ziel des Kirchenradweges „Offene Kirchen – mit Menschen unterwegs“.

Tourdaten
Länge

26,9 km

Aufstieg

213 m

Abstieg

278 m

Höchster Punkt

185 m

Tiefster Punkt

95 m

Zeit

2:23 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Lommatzsch
Döbelner Straße 1
(N 51° 11' 49.484" | O 13° 18' 31.554" )

Zabeltitz
Hauptstraße 11a
(N 51° 21' 14.058" | O 13° 29' 47.580" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.