Radfernweg

Cloppenburger Radtour Etappe 4

Start: Barßel
Ziel: Thülsfelder Talsperre
  • Foto: Eckhard Albrecht / Cloppenburg
Tourbeschreibung

Erholung für die Sinne

Das Erholungsgebiet Barßel-Saterland ist überregional bekannt und Barßel als „Knotenpunkt“ für erlebnisreiche Fahrradtouren. So führen -neben der Cloppenburger Radtour- die „Deutsche Fehnroute“, die „Moorerlebnisroute“, die „Boxenstopp-Route“ und die „Ammerland-Route“ über idyllische Fahrradwege durch die von Deichen, Mooren und Flüssen geprägte Landschaft. Radtourer, die ihren Drahtesel für eine Weile parken möchten, finden mit dem „Erlebnisweg an der Soeste“ einen schönen Wanderweg, auf dem sie am Deich entlanggehen, den Auwald entdecken und schließlich das bereits 1330 erstmals erwähnte, historische Dorf kennenlernen können. Ein zwölf Meter hoher Aussichtsturm am Barßeler Hafen bietet dabei einen guten Rundblick über die Umgebung.

Tourdaten
Länge

34 km

Aufstieg

171 m

Abstieg

150 m

Höchster Punkt

24 m

Tiefster Punkt

-1 m

Zeit

3 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Barßel
Lange Straße 13
(N 53° 10' 9.7" | O 7° 44' 34.5" )

Thülsfelder Talsperre
Über dem Worberg
(N 52° 56' 22.1" | O 7° 55' 33.9" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2021, wildganz.com