Radfernweg

Cloppenburger Radtour Etappe 3

Start: Augustendorf
Ziel: Barßel
  • Foto: Erholungsgebiet Barßel-Saterland e.V.
Tourbeschreibung

Von der Geest ins Moor auf der Cloppenburger Radtour

Etwa 46 Kilometer lang ist die Tagesetappe zwischen Augustendorf und Barßel. Und erneut spielt die Natur eine sehenswerte Rolle, denn die Radtourer lernen mit den Moorgebieten eine weitere faszinierende Landschaftsform kennen. Zunächst geht die Fahrt im Bogen nach Markhausen am Rande des Eleonorenwaldes. Dieser gehörte zu den Ländereien des Herzogs von Arenberg, der den etwa 1500 Hektar großen Wald nach seiner Frau Eleonore benannte. Heute zählt man ihn zu den größten zusammenhängenden Waldregionen von Nordwestdeutschland. Der Radweg verläuft ein kurzes Stück entlang der Marka, bevor die Radtourer Gehlenberg erreichen. Dort steht die Schutische Mühle aus dem Jahr 1890.

Tourdaten
Länge

47,6 km

Aufstieg

210 m

Abstieg

237 m

Höchster Punkt

29 m

Tiefster Punkt

1 m

Zeit

4 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Augustendorf
Dorfstraße 23
(N 52° 55' 35.7" | O 7° 53' 30.8" )

Barßel
Lange Straße 13
(N 53° 10' 9.7" | O 7° 44' 34.5" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2021, wildganz.com