Skip to main content

Pilgerweg Loccum - Volkenroda Etappe 18

Start: Mühlhausen

Ziel: Volkenroda

Foto: Frank Wagner - stock.adobe.com
Tourbeschreibung

Von der historischen Altstadt im Zentrum Mühlhausens geht es zur katholischen St.-Josef-Kirche, anschließend am Bahnhof links unter der Bahnunterführung hindurch zum 2 km entfernten Görmar, vorbei an der Martini-Kirche mit ihrem auffälligen gelben Fachwerkturm. Nun folgt der Weg erst 3 km der Unstrut, dann der Notter. Nach 1 km wird eine Bahnlinie überquert. Anschließend geht es hinein in eine romantischalte, hügelige Streuobstwiese, wo im Frühjahr Adonisröschen blühen. Von hier führt der Weg nach Kleingrabe, vorbei an der Ruine der St.-Albanus- Kirche. In Kleingrabe, gleich hinter der ehemaligen Bahnlinie, die zu einem Radweg ausgebaut wird, geht 4 km ein alter Klosterweg, der Eselstieg, hinauf zum Kloster Volkenroda.

Tourdaten
Länge

15 km

Aufstieg

184 m

Abstieg

110 m

Höchster Punkt

298 m

Tiefster Punkt

188 m

Zeit

4 h

Schwierigkeit

leicht

Start und Ziel
Mühlhausen
Bei der Marienkirche 9
(N 51° 12' 36.2" | O 10° 27' 15.9" )

Volkenroda
Hauptstraße
(N 51° 15' 14.3" | O 10° 34' 16.1" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Etappen
Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn

* Affiliate Link