Skip to main content

Pfälzer Jakobsweg Nordroute Etappe 5

Start: Fritz-Claus-Hütte

Ziel: Homburg

Foto: doris oberfrank-list - stock.adobe.com
Tourbeschreibung

Von der Fritz-Claus-Hütte vorbei an Bruchmühlbach-Miesau folgen wir einer Treppe, die uns in Richtung Naturdenkmal Elendsklamm führt. Die 3 km lange Schlucht stellt eine ganz besondere landschaftliche Attraktion dar. Sprudelnde Wasserfälle, bizarre Verwitterungsformen in Quarzsandsteinen und stufenförmige Kaskaden sind eindrucksvolle Zeugen der Kraft fließenden Wassers. Unser Weg führt uns nun ein Stück durch Bruchmühlbach-Miesau und weiter nach Lambsborn. Von dort aus wandern wir ca. 5 km vorbei an Bechhofen zur Gustav-Köhler-Hütte. Das Ziel dieser Etappe heißt Homburg, doch bevor wir die Universitätsstadt im Saarland erreichen, passieren wir noch die Ruine des Schloss Karlsberg mit Orangerie, neben dem Naturdenkmal Elendsklamm ein weiterer Höhepunkt dieser Etappe.

Tourdaten
Länge

16,9 km

Aufstieg

503 m

Abstieg

502 m

Höchster Punkt

381 m

Tiefster Punkt

240 m

Zeit

5,5 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Fritz-Claus-Hütte
L 466
(N 49° 22' 43.3" | O 7° 28' 57.1" )

Homburg
Friedhofstraße
(N 49° 19' 18.2" | O 7° 21' 31.3" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn

* Affiliate Link