Skip to main content

Oberschwäbischer Jakobusweg Pilgerweg

Oberschwäbischer Jakobusweg Pilgerweg

Start: Ulm
Ziel: Meersburg
Foto: Ulm, Neu-Ulm Touristik GmbH, Anna Beyrer
Tourbeschreibung

Pilgern im Himmelreich des BAROCK - Auf dem "Camino de Santiago" durch Oberschwaben

Man erkennt sie schon von Ferne, die Jakobspilger, die auf historischen Pfaden durch Oberschwaben wandern. Die Jakobsmuschel am Rucksack, durchqueren sie Orte und Landschaften, Wälder und Felder auf dem langen Weg nach Santiago de Compostela, zum Grab des heiligen Jakobus. Doch auch wer sich nicht der ganzen Strecke auf einmal gewachsen fühlt, sondern vorab einmal "schnuppern" möchte, wie sich ein solches Pilgerdasein anfühlt, findet Inspiration und Begegnungen auf einer reizvollen Etappe. Von Ulm aus führt der Jakobsweg über Biberach und Steinhausen nach Bad Waldsee und weiter über Weingarten, Ravensburg, Brochenzell und Markdorf nach Meersburg und Konstanz. Der Weg ist mit der gelben Jakobsmuschel auf blauem Grund markiert. Viele Zeichen der mittelalterlichen Jakobuspilger legen Zeugnis ab von einem Kult, der heute mehr denn je Menschen in Bewegung bringt.

Tourdaten
Etappen

10

Länge

160 km

Aufstieg

2.551 m

Abstieg

2.634 m

Höchster Punkt

671 m

Tiefster Punkt

396 m

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Ulm
Münsterplatz
(N 48° 23' 54.626" 9° 59' 29.512" | O 9° 59' 29.512" )

Meersburg
B 33
(N 47° 41' 40.7" | O 9° 15' 53.0" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
Inhalte werden aktualisiert.
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

   
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

.

Routenplaner Auto
Anreise mit der Bahn

* Affiliate Link