Pilgerweg

Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg Etappe 1

Start: Idar-Oberstein
Ziel: Herrstein
Tourbeschreibung

Bereits vom Bahnhof Idar-Oberstein ist der Hildegardweg aus in Richtung Obersteiner Altstadt und Marktplatz beschildert. Hier ist der Besuch eines der zahlreichen Cafés und Gaststätten oder des Mineralienmuseums Idar-Oberstein möglich. Vom Obersteiner Marktplatz geht es über 216 Treppenstufen hinauf zur Felsenkirche. Die Felsenkirche ist das sakrale Wahrzeichen Idar-Obersteins. Rund 60 Meter hoch in den Felsen wurde sie 1482-1484 als Sühne für einen Brudermord gebaut. Am Fußweg zur Felsenkirche steht die 1. von rund 26 Meditationstafeln mit dem Titel "Die Seherin". Über einige Serpentinen und durch dichten Wald gelangen wir im Anschluss zu den Burganlagen Schloss Oberstein und Burg Bosselstein hoch über der Altstadt von Oberstein. Von hier aus folgen wir der parallelen Wegeführung der Traumschleife "Nahe-Felsen-Weg".

Belohnt wird unsere Mühe des Aufstiegs mit einem phantastischen Ausblick auf die Innenstadt und die bewaldeten Höhen der „Preußischen Berge“. Am nur wenige hundert Meter entfernten „Schlossweiher“ laden uns eine Grillhütte und mehrere Bänke und Tische zu einer kleineren oder auch längeren Pause ein. Ab dem 5. Kilometer folgt der Weg dem gleichlaufenden Saar-Hunsrück-Steig. Auf einer naturnahen Passage mit schönen stillen Bachtälern, alten Wäldern und dem Überqueren von Höhenzügen mit herrlichen Aussichten erreicht der Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg nach einem leichten Abstieg Fischbach im gleichnamigen Fischbachtal.

Nach Fischbach lohnt sich ein Abstecher über den markierten Zuweg zum Historischen Kupferbergwerk. Am Ende der Etappe erreichen wir das mittelalterliche Herrstein mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern und romantischen Gassen. Diese von der Landschaft gegebene Etappe stellt sogleich die längste und mit etlichen Steigungen auch steilste Strecke dar und ist eher für geübte Wanderer geeignet. Wer sich dieser sportlichen Herausforderung nicht stellen kann oder stellen mag, dem sei empfohlen mindestens einen Teil der Strecke zu fahren oder diese Etappe auf zwei Tage zu verteilen (Etappe 1a und 1b).

Tourdaten
Länge

18,1 km

Aufstieg

824 m

Abstieg

775 m

Höchster Punkt

481 m

Tiefster Punkt

238 m

Zeit

6:40 h

Schwierigkeit

mittel

Start und Ziel
Idar-Oberstein
Burggasse
(N 49° 42' 17.700" | O 7° 19' 39.456" )

Herrstein
Hauptstraße 46
(N 49° 46' 50.538" | O 7° 20' 9.957" )
Kartografie
Streckenverlauf, Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr

 

schließen
  • Unterkünfte
  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Touren
  • Ferienort

Karte

Satellit

 
1 von ? Inhalte werden aktualisiert.

 

Hauptseite & Etappen
Anreise planen

Ob mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto hier finden Sie den schnellsten und bequemsten Weg.